Hassia Bootshaus

Geschichte

Mitgliedschaft

Vereinsleben

Impressionen

Rudern Termine Gaststätte Bilder Impressum


Hassia
17.05.2018 - 18:24 Dritter Platz zum Saisonauftakt in Frankfurt

Am vergangenen Samstag fiel der Startschuss zur neuen Ruder-Bundesliga-Saison 2018. Schauplatz war die Mainarena in Frankfurt am Main.
Der Renntag begann wie immer mit den Time-Trails, aus denen eine erste Rangliste für den Renntag erstellt wird. Im 1 zu 1 Rennsystem geht es gegen einen Gegner und vor allem gegen die Zeit. Die Frauen vom Hanauer Ruderclub „Hassia“ hatten in diesem Rennen jedoch alleine die Zeit als ihren Gegner, da in der 9-Boote-Bundesliga der Frauen ein Boot in den Timetrails alleine fahren muss. Dies ließ die Hanauerinnen aber nicht nervös werden und sie fuhren in einem ersten guten Rennen die viertschnellste Zeit.

17.05.2018 - 18:21 Hopmann auf Hügelregatta erfolgreich

Henry Hopmann startete auf der Internationalen Hügelregatta in Essen in die Wettkampfsaison. Nachdem ein Start beim Frühtest des Deutschen Ruderverbandes noch wegen Erkältung abgesagt werden musste, konnte sich der am Bundesleistungsstützpunkt Dortmund trainierende Hassianer nun endlich in die Riemen legen.

17.05.2018 - 18:08 Hassia-Juniorinnen dominieren im Vierer

Auf der Internationalen Junioren Regatta in München haben die U19-Juniorinnen Celina Waldschmidt, Shirin Dragusha, Lisa Holbrook und Clara Oberdorfer (Ulm) sowohl im Vierer ohne als auch im neu eingeführten Vierer mit Steuermann die Rennen dominiert.
Auf der Olympia-Regattabahn von 1972 testet der Deutsche Ruderverband alljährlich früh in der Saison seine noch regional gebildeten Mannschaften gegen die internationale Konkurrenz, die zum Teil schon mit selektierten Nationalmannschaften aufwartet.


25.04.2018 - 21:54 11 Siege in Mannheim!
Sehr erfolgreich verlief der Saisonauftakt für die Nachwuchs-Hassianer auf der Oberrheinischen Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen. In 11 von 18 Rennen überquerten die Boote der Hassia als Erste die Ziellinie.

Erfolgreichster Starter der Hassia war Julian Bothe, der alle seiner vier Rennen gewinnen konnte. Im U17-Einer war er an beiden Tagen erfolgreich. Mit seinem Partner Bruno Spät (Marburg) gelangen im auch Siege im U17-Doppelzweier an beiden Tagen.

25.04.2018 - 21:49 Waldschmidt rudert auf Platz 3 in deutscher Rangliste

Bei der ersten Kleinbootüberprüfung der deutschen Ruder-Elite platzierte sich Celina Waldschmidt vom Hanauer RC Hassia mit Ihrer Ulmer Partnerin Clara Oberdorfer im Finale des U19-Zweiers auf Platz 3 und ruderte sich damit in den engen Kreis für die Bildung der Junioren-Nationalmannschaft.


Neuere Beiträge... Ältere Beiträge...